Zum Inhalt springen Zur Hauptnavigation springen Alle Slider anhalten

Gemeinde Keutschach am See
Keutschach 1 | 9074 Keutschach am See | +43-4273-2291 | keutschach-see@ktn.gde.at | www.keutschach.gv.at
https://www.keutschach.gv.at/?p=3040

Aktuelles

Helfer dringend gesucht!

Derzeit halten unsere heimischen Amphibien Winterruhe, doch schon in den ersten frostfreien Nächten verlassen sie die Winterquartiere und wandern zu ihren Laichgewässern. An nahezu jedem Stillgewässer finden sich daher im März bis April eine Vielzahl an Kröten und Fröschen, um sich zu paaren und ihre Eier abzulegen. Nach der Eiablage kehren die Tiere wieder in ihre umliegenden Landlebensräume zurück und verbringen dort die Sommermonate.

Auch der Schlossteich in Keutschach lockt zahlreiche Frösche, Kröten und Molche zur Eiablage an. Auf ihrem Weg zum Teich müssen die kleinen Tiere allerdings die stark befahrene Gemeindestraße überqueren. Um möglichst viele Amphibien vor dem Straßentod zu retten, wird jedes Frühjahr für etwa 4 bis 6 Wochen ein Schutzzaun am Straßenrand aufgebaut und die in Kübeln gefangenen Amphibien von ehrenamtlichen Helfern täglich sicher über die Straße getragen.

Um die wandernden Amphibien auch im nächsten Frühjahr schützen zu können, suchen wir bereits jetzt dringend nach Mithelfern und -helferinnen, die die bisherigen Betreuer unterstützen und sich mit den morgendlichen Zaunkontrollen abwechseln können. Helfen Sie bitte mit, die nützlichen und gefährdeten Amphibien zu schützen und damit die Artenvielfalt in der Gemeinde zu erhalten!

Sollten Sie Interesse haben und bereit sein, tageweise mitzuhelfen, so melden Sie sich bitte beim Gemeindeamt oder bei der Arge NATURSCHUTZ (Tel: 0463/329666, E-Mail: office@arge-naturschutz.at)